Geschafft – Gärtnern ohne Grenzen in der Geflüchtetenunterkunft

Mit der Motivation und der Tatkraft von zahlreichen Engagierten des Heidelberger Wirkcamps (von synagieren.de), Mitgliedern vom Essbaren Heidelberg und BewohnerInnen des Flüchtlingsheims in der Hardtstraße ist am Wochenende ein kleiner, aber feiner Gemüsegarten im Hof der Gemeinschaftsunterkunft entstanden.

Drei bepflanzte Hochbeete aus Paletten, ein Kompost und kreative Sitzbänke und Tische sind das Ergebnis von drei Tagen planen, werkeln, hämmern, pflanzen, und einer sehr spaßigen wie auch anstrengenden Zeit bei Temperaturen über 35° Grad.

Damit hoffen wir, die Grundlage für einen interkulturellen Ort der Begegnung, des Austauschs und der gemeinsamen Aktivität geschaffen zu haben und wollen uns für einen Anfang jeden Mittwoch ab 18 Uhr zu einem Gartentreffen vor Ort zusammenfinden. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, zum Austauschen, Gärtnern, Gießen oder mit den Kindern spielerisch den Garten kennlernen vorbeizukommen!

Besonders freuen wir uns natürlich über Bereitschaft zum längerfristigen Engagement und Verantwortlichkeit für das Projekt, das wir nicht in Eigenregie gestalten wollen – im Gegenteil soll der Garten eine offene Plattform für Ideen, Treffen, und ehrenamtliches Engagement werden. Wer also Lust hat, wöchentliche Aktivitäten wie gemeinsames Picknicken, ein Sprachcafé, oder ähnliches zu organisieren, melde sich einfach bei uns oder komme vorbei.

Wir freuen uns über jegliche Art von Interesse oder Beteiligung und sind gespannt, wie sich der Garten in Zukunft entwickeln wird.

 

Advertisements

One response to this post.

  1. Posted by Manuel on 16/08/2015 at 11:18 pm

    Wow! Sehr gutes Projekt – das freut mich extrem!
    Der schönste Blogeintrag seit langem!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: