Kompost – Tonschilder – Schaukasten

Es geht weiter im Garten – gestern wurde der Kompost gebaut. Wir haben uns für eine einfache und natürliche Variante aus Holzstämmen entschieden. Die Temperatur im Kompost beweist – hier passiert was. Und die Weinbergschnecken, die den Kompost belagern, freuen sich.

Die Tonschilder, die wir an unserem Gartenfest getöpfert haben, sind gebrannt und sollten den Winter im Garten überleben. Nun hat fast jedes Gemüse ein kleines Tonschild.

Der Schaukasten ist da. Mit verstärkter Rückwand, extra großem Dach, doppeltem Anstrich sollte er uns lange erhalten bleiben. Nun kann man sich auf den wunderschön illustrierten Seiten von Frau Ottilie (www.frauottilie.de) über den Garten informieren.

Advertisements

2 responses to this post.

  1. Posted by knoedi on 03/08/2014 at 8:44 pm

    Ein tolles Plätzchen Erde habt ihr euch da geschaffen. Üppig, üppig 🙂 Weiter so und leckere Ernten! Liebe Grüße aus Chemnitz von den hiesigen Unigärtnern: http://permakultur-tuc.de/

    Antwort

  2. Posted by harald riederberger on 14/08/2014 at 6:31 pm

    wasbitteistkompst?

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: