Grünes Licht für Gemeinschaftsgarten in der Weststadt

Nachdem der Antrag „Flächen für gemeinschaftliches Gärtnern (Urban Gardening) in Heidelberg“ im Bezirksbeirat Weststadt/ Südstadt und im Bau- und Umweltausschuss behandelt wurde, gab es in der gestrigen Gemeinderatssitzung eine endgültige Zustimmung durch den Gemeinderat. „Essbares Heidelberg“ werden somit per Gestattung mehrere Teilflächen in der Grünanlage Zähringer Platz /Weststadt als Pilotprojekt zur Verfügung gestellt. Wir werden in den nächsten Tagen Kontakt mit dem Landschafts- und Forstamt aufnehmen und den entsprechenden Gestattungsvertrag unterzeichnen.
In den kommenden Wochen ist ein weiteres Treffen mit Nachbarn und Interessierten angedacht, um deren Ideen bei der Gartengestaltung zu berücksichtigen. Der genaue Termin wird auf dem blog noch bekannt gegeben.

Essbares Heidelberg bedankt sich bei allen Unterstützerinnen und Unterstützer und freut sich darauf bald gemeinschaftlich in der Weststadt gärtnern zu können.

ganze Fläche

Advertisements

One response to this post.

  1. Posted by horst erlenkötter on 17/09/2015 at 5:17 pm

    Hallo, auch wir planen ein urban gardening in Frankfurt. Unsere BI contra quartietsgarage. Der Gestattungsvertrag ist sehr merkwürdig. Könnten wir euren zugemailt bekommen, um klarheit zu bekommen? Es eilt.
    LG Horst Erlenkötter

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: